Angeln in Finnland

Mit über 180.000 Seen wundert es sicher niemanden, dass im Land der Tausend Seen Angeln eines der populärsten Hobbys ist. Wer Natur erleben möchte und auf der Suche nach intakten Fischbeständen ist der wird Finnland lieben. Schweden ist lange schon ein beliebtes Reiseziel - vorallem für Hechtfischer. Finnland ist dagegen noch ein echter Geheimtipp.

Guiding Service in Finnland

Ausgehend von Kalle Paavola - einem der bekanntesten finnischen Profiangler - entstand vor wenigen Jahren das Team K.P Baits. Kalle hat sowoll in Finnland als auch international zahlreiche rennomierte Wettebwerbe gewonnen und ist als Angler und Guide weit über die Grenzen Finnlands hinaus bekannt.

Zander Guiding in Finnland

Kalle Paavola mit einem dicken finnischen Zander - er ist unteranderem Gewinner der Europäischen Trolling Meisterschaft

Mittlerweile bietet das Team K.P Baits Guiding auf verschiedene Fischarten. Darunter natürlich auch Barsch, Zander und Hecht. Dabei stehen je nach Tour verschiedene Techniken zur Auswahl. Bestens ausgerüstete Boote und fundierte Kenntnisse der Gewässer und Spots bilden die Grundlage der Guidings

Gut ausgerüstete Boote + erfahrene Guides

Natur erleben

Die meisten Angler schätzen in Finnland jedoch nicht nur die großen Wasserflächen und guten Bestände. Hier kann man noch unberührte Natur erleben. So ist es ein wahres Privileg eines der schönsten Hobbys der Welt in einer der schönsten Landschaften Europas geniessen zu dürfen.

Infos zum Raubfisch Guiding in Finnland

Natürlich kann man Finnland auch selbst erkunden - gerade aber für den ersten Besuch empfiehlt sich ein Guiding. Im Folgenden möchten wir das Angebot des Team K.P Baits in Finnland vorstellen:

Bevorzugte Gewässer: 

Kyrösjärvi, Kirkkojärvi, Kulo-Rautavesi, Pyhäjärvi of Säkylä, Näsijärvi, Längelmävesi, Vanajavesi, Roine, Pyhäjärvi of Tampere und die Seegebiete von Vaasa-Loviisa